Seit dem 25. Mai müssen 21 Prozent Mehrwertsteuer sowohl auf medizinischen als auch auf nicht-medizinischen Mund- und Nasenschutz vorübergehend nicht gezahlt werden.